Überspringen zu Hauptinhalt
Fertigstellung Halle D

Fertigstellung Halle D

Es ist Mittwoch, der 7. März 2018, als bei der ASEDO GmbH+Co. KG in Dombühl die Baggerarbeiten für die neue Fertigungshalle beginnen. Insgesamt rund drei Millionen Euro investiert ASEDO und seine Gesellschafter. Am Freitag, den 28. Juni wird die neue Halle feierlich eingeweiht.

 „Wir stoßen aufgrund von Kapazitäts- und Platzengpässen in unseren drei bestehenden Gebäuden an Produktionsgrenzen und können daher die gestiegene Nachfrage nur mit längeren Lieferfristen vollständig bedienen“, erläuterte Geschäftsführer Andreas Schwab bei Baubeginn. „Mit dieser Investition schaffen wir die notwendigen Rahmenbedingungen, um zukünftig auf Nachfrage-schwankungen besser reagieren zu können.“ Die neuen Rahmenbedingungen, die die gut 48 Meter lange und 40 Meter breite Fertigungshalle schafft, bedeuten konkret: eine Nutzfläche von fast 2.400 Quadratmetern inklusive einer neuen, höheren Werkhalle von 1.660 Quadratmetern mit Krananlage und eines Büro- und Sozialtraktes. Insgesamt arbeitet ASEDO dann auf einer Produktionsfläche von mehr als 6.300 Quadratmetern.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick:

Nutzfläche für Produktion: 1.657 m²

Nutzfläche Büro- und Sozialräume: 721 m²

Gesamtnutzfläche: 2.381 m²

Kosten: 3 Mio Euro

An den Anfang scrollen