Überspringen zu Hauptinhalt
Ausbildungsstart Bei ASEDO

Ausbildungsstart bei ASEDO

Für insgesamt sieben junge Menschen begann mit dem neuen Ausbildungsjahr bei ASEDO das Berufsleben. Das sind zwei Auszubildende mehr als im letzten Jahr. Darunter sind aus dem gewerblich-technischen Bereich zwei Elektroniker Betriebstechnik und fünf Zerspanungsmechaniker. Besonders erfreulich ist, dass sich für die „typischen Männerberufe“ drei junge Frauen entschieden haben.

Seit jeher setzt ASEDO zur Nachwuchssicherung auf eine fundierte Ausbildung. Es ist wichtig, die Jugendlichen gut auf das Berufsleben vorzubereiten und ihnen vor allem realistische Übernahmemöglichkeiten zu bieten. Deshalb bildet ASEDO bedarfsgerecht aus.  Dass dies gelingt, beweist die hohe Zahl derjenigen, die seit der Ausbildung im Unternehmen geblieben sind und sich dort in vielen Fällen von Fach- in Führungspositionen entwickelt haben. Gleichzeitig wird es bei ASEDO auch als Teil der gesellschaftlichen Verantwortung gesehen, junge Menschen bei Ihrer Berufswahl zu unterstützen und Ihnen den Wechsel vom Klassenzimmer in die Berufs- und Arbeitswelt zu erleichtern.

Am 2. September pünktlich um 7.00 Uhr begrüßten die Ausbilder Peter Dürr und Rolf Hänschen die neuen Auszubildenden. Nach einem kurzen Kennenlernen stand bei einer interessanten Werksführung erste Einblicke in allen Abteilungen auf dem Programm. Teil der Agenda waren aber auch wichtige Themen wie Sicherheit, Qualität, Firmenrichtlinien und –werte.

An den Anfang scrollen